Schöne Neue Weltordnung

Wir leben im Zeitalter der Perversität. „Perversion“ ist die Umkehrung des Normalen, des Bekannten, dessen, was wir noch im Kopf haben als Regel und Norm, als kollektive Übereinkunft dessen, was richtig ist. Am Anfang sind es kleine Veränderungen. Z.B. die fast unmerklichen Schritte wie der Sozialstaat abgebaut wird: – durch zügellose Immigration in die Sozialsysteme, was diese auf Dauer überlastet und unfinanzierbar machen wird, – … Schöne Neue Weltordnung weiterlesen

Wunschvorstellungen und Verschwörungstheorien – was sie gemeinsam haben.

Verschwörungstheorien sind deshalb gefährlich, weil sie hinter die bekannten Täter andere, unbekannte stellen, wodurch die vordergründigen Täter – hier der islamische Terrorismus – entlastet werden. Diese Ansicht vertritt mit guten Argumenten Michael Stürzenberger im unten zitierten Dialog zu 9/11.   Der Islam als neue Befreiungsideologie der Dritten Welt M.E. ist der Islam auch deshalb so gefährlich, weil er spätestens seit 9/11 als „Befreiungsbewegung“ der Dritten … Wunschvorstellungen und Verschwörungstheorien – was sie gemeinsam haben. weiterlesen

Den Tiefen Staat und die Fassadendemokratie überwinden – geht das?

Sehr ausführliche und differenzierte Diskussion, die man so niemals im TV sehen könnte. Eine Diskussion mit vielen Aha-Effekten – für alle, die sich für dieses Thema interessieren. Danke KenFM ! „Der Tiefe Staat. Ein Begrifflichkeit, die im öffentlichen Diskurs nur selten Verwendung findet. Man könnte fast meinen, dass es sich hierbei bloß um einen Mythos handelt. Die 15. Ausgabe von „Positionen – Politik verstehen“ möchte … Den Tiefen Staat und die Fassadendemokratie überwinden – geht das? weiterlesen

Was lernen die Kinder im westlichen Kulturkreis als erste moralische Anforderung?

Es ist die sog. „Goldene Regel“ Sie findet sich z.B. in dem Sprichwort „was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu“ Sie findet sich auch – etwas verschraubter formuliert – in Kants (kategorischem) Imperativ ( = Aufforderung): „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“ Dieses ethische Prinzip ist das … Was lernen die Kinder im westlichen Kulturkreis als erste moralische Anforderung? weiterlesen

Der GLOBAL COMPACT ON MIGRATION und seine wahren Absichten und Manager

Wir hatten vor kurzem eine sehr gut besuchte Veranstaltung mit Martin Hebner. Er ist bei der AfD-Bundestagsfraktion der Experte für alle Fragen im Zusammenhang mit dem „global compact for migration“. Und man erfährt bei solchen Gelegenheiten doch immer wieder was, was man nicht wusste. Z.B. dass Angela Merkel auch sehr maßgeblich beteiligt ist an diesem compact, und dass Deutschland die Zenttale für die Umsetzung sein … Der GLOBAL COMPACT ON MIGRATION und seine wahren Absichten und Manager weiterlesen