Der GLOBAL COMPACT ON MIGRATION und seine wahren Absichten und Manager

Wir hatten vor kurzem eine sehr gut besuchte Veranstaltung mit Martin Hebner. Er ist bei der AfD-Bundestagsfraktion der Experte für alle Fragen im Zusammenhang mit dem „global compact for migration“. Und man erfährt bei solchen Gelegenheiten doch immer wieder was, was man nicht wusste. Z.B. dass Angela Merkel auch sehr maßgeblich beteiligt ist an diesem compact, und dass Deutschland die Zenttale für die Umsetzung sein … Der GLOBAL COMPACT ON MIGRATION und seine wahren Absichten und Manager weiterlesen

MeTwo – Rassismuskritik am „Unbewussten“

MeTwo – die neue Kampagne, die – gelenkt von den Mainstream-Medien – über uns hereingebrochen ist – sie verleugnet den umgekehrten und erheblich zunehmenden Rassismus gegen Weiße und stellt einseitig auf das subjektive Gefühl des Migranten ab, dem so ermöglicht wird, sämtliches in sich gefühlte Missbehagen in diese Form eines neuen Rassismus-Opfer-Seins zu projizieren. Dabei wird Kommunikation verkürzt auf einen einseitigen linearen Sender-Empfängerhorizint und unterschlagen, … MeTwo – Rassismuskritik am „Unbewussten“ weiterlesen

Global Compact und Ressettlement Migration

Die Perfidie des Altparteienkartells und warum jemand wie ich heute nicht anders kann, als „rechts“ zu sein Migrationssteuerung a la UN und EU – Sie ist eine eiskalte, wirtschaftsorientierte Berechnung im Sinne der neuen globalistischen Machthaber der westlichen Welt – der Banken- und Konzernkartelle. Sowohl die EU – die ihre Anweisungen hauptsächlich vom ERT, European Round-Table  erhalten, als auch die UN-Aktivitäten sind diesen Zielen untergeordnet. … Global Compact und Ressettlement Migration weiterlesen

HITLER UND HOLOCAUST – DIE VERANTWORTUNG DES DEUTSCHEN VOLKES?HITLER UND HOLOCAUST DIE VERANTWORTUNG DES DEUTSCHEN VOLKES?

„Man nimmt quasi eine Minderheit, bläst die zu einer großen Gefahr auf … in Deutschland hat man es sich so zurecht gelegt, dass man sich die jüdische Bevölkerung vorgenommen hat. Was aber wenig Erfolg gehabt hat, weil – die Bevölkerung hat das überhaupt nicht aufgenommen – in keiner Weise. Der Boykott 1933 – man hatte das zu einem Boykott jüdischer Geschäfte gemacht – und nebenbei … HITLER UND HOLOCAUST – DIE VERANTWORTUNG DES DEUTSCHEN VOLKES?HITLER UND HOLOCAUST DIE VERANTWORTUNG DES DEUTSCHEN VOLKES? weiterlesen